Martin opitz ach liebste lass uns eilen. Text 1

Ach, liebsten lass uns eilen

Martin opitz ach liebste lass uns eilen

Am Ende des Gedichts löst sich schließlich die Paradoxie in die Erkenntnis von der Dialektik der Liebe auf. Die Epoche des Barock im Spiegel der Lyrik Dr. Der nachstehende Abschnitt ist eine Zukunftsbeschreibung und sprachlich im Gegensatz zum ersten sehr bildlich verfasst. In der deutschen Literatur wird es lange Zeit dauern bis wieder so offen mit dem Thema Sexualität umgegangen wird wie es Hoffmannswaldau, der Hauptvertreter der galanten Lyrik, getan hat. Dieses Gedicht aus dem 15 Jahrhundert ist in seiner Sinnlichkeit weniger gekünstelt als die barocken Texte, es wirkt direkter, derber und erotischer, und zeigt sich damit als volksnahe Poesie.

Next

Martin Opitz

Martin opitz ach liebste lass uns eilen

Wo du dich selber liebest, So liebe mich, Gib mir, dass, wann du gibest Verlier auch ich. Schon der Titel legt die Vermutung Nahe, dass das lyrische Ich etwas bedrückt und es sein Anliegen ist, sich mit etwas zu beeilen, was in diesem konkreten Fall mit dem Genießen der Jugend aufzulösen ist. Ein vorgeschobenes Argument um seine Geliebte davon zu überzeugen, mit ihm gemeinsam die Sinnlichkeit zu genießen. Das lyrische Ich drängt die Geliebte zum Vollzug der körperlichen Liebe, weil die jugendliche Schönheit und Frische vergänglich ist. Auch die Benutzung von Metaphern wie etwa Das Mündlein von Corallen oder Die Händ' als Schnee verfallen sind kennzeichnend für die Lyrik des Barocks. Drum lass uns jetzt geniessen Der Jugend Frucht, Eh denn wir folgen müssen Der Jahre Flucht. Am Ende dieser Arbeitsphase steht die zentrale Barock-Aussage des Gedichts, nämlich die Aufforderung zur diesseitigen Lebensfreude und zum Liebesakt vor dem Hintergrund der Endlichkeit und Vergänglichkeit des Menschen.

Next

Text 1

Martin opitz ach liebste lass uns eilen

An dieser Textstelle lässt sich das Carpe Diem-Motiv nachweisen. Der Text ist in 6 Strophen zu je 4 Versen gegliedert, an denen sich ein Kreuzreim nachweisen lässt. Hoffmannswaldau spielt mit der Thema Erotik und Sexualität und seine Fabulierlust macht auch nicht vor Kirche und Bibel halt. Es fordert auch dazu auf, die gemeinsame Liebe zu teilen, sowohl im geistigen als auch körperlichen Sinne. Auch kleine Beiträge sind willkommen. Diese hörenswerte Darbietung könnte die Schüler und Schülerinnen dazu animieren, den einen oder anderen lyrischen Barocktext für eine ausdrucksstarke Rezitation vorzubereiten.

Next

Gedichtsanalyse

Martin opitz ach liebste lass uns eilen

Das Gedicht ist sehr ungewöhnlich aufgebaut, da es nicht ein gleichbleibendes Metrum hat, sondern immer zwischen zwei verschiedenen hin und her springt. Denn der technische Aufbau, seine fortlaufende Weiterentwicklung, die Gestaltung der Seite, der Support, das Hosting, all das hat seinen Preis gehabt und hat ihn weiterhin, denn auf diesen Gebieten bin ich auf andere angewiesen. Anmerkungen und Stilmittel 1 Metrum: Versmaß, Rhythmus einer Strophe 2 Inversion: Umstellung des Satzbaus. Die langen Verse besitzen jeweils weibliche Kadenzen und die kurzen Verse männliche Kadenzen. Auch die Vergänglichkeit der Schönheit wird ihn und den zeitgenössischen Dichtern in immer neueren Variationen behandelt ohne das sich inhaltlich Veränderungen ergeben. Die galante Dichtung von Hoffmannswaldau ist und wollte geistreich, witzig und frivol sein und keiner seiner zahlreichen Nachahmer erreicht das dichterische Niveau ihres Vorbildes.

Next

Gedichtsanalyse

Martin opitz ach liebste lass uns eilen

Selbst bei der epochalen Einordnung des Barocks gibt es sehr unterschiedliche Meinungen, da die heutige Sichtweise auf den Barock wahrscheinlich sehr stark von der damaligen Selbsteinschätzung abweicht. Gehen Sie bei Ihrer Analyse davon aus, dass das Gedicht den Charakter einer Rede besitzt. In dieser Beispielreihe wird die Thematik Schein und Sein aufgegriffen, denn alles Irdische ist nur Trug und die Ewigkeit findet sich erst im Tod wieder. Give yourself to me And I will lose myself in you. Auf diese Weise gewinnen die Lernenden Einsichten in das große Spektrum sprachlicher Bedeutungen, Andeutungen und Doppeldeutigkeiten.

Next

Deutschland

Martin opitz ach liebste lass uns eilen

Wo du dich selber liebest So liebe mich Gieb mir das wann du giebest Verlier auch ich. Anderes Beispiel: Der Mond schaut zornig drein; der Mond nimmt hier also charakteristische menschliche Züge an. So wie die Zeit vergeht, vergeht auch die körperliche Schön- heit. Ode, Sonett und Alexandriner werden die bestimmenden Gedichtformen und die Aufgabe der Lyrik sieht er erfüllt, wenn sie unterrichtet und unterhält. Von der Sprache her wird die Barock-Lyrik häufig als schwülstig und geschwollen empfunden. In Strophe 6 spricht das lyrische Ich die weibliche Person wieder direkt an und bezieht sich auch selbst in die Problematik ein.

Next