Petersilie pflegen. lll➤ Petersilie pflanzen & pflegen

Petersilie anpflanzen, pflegen & ernten

Petersilie pflegen

Neben der Direktsaat kann Petersilie auch ab Mitte Januar in Aussaatschalen oder Töpfen vorgezogen werden. Das Kraut welkt nach kurzer Zeit und vom Geschmack bleibt dann nicht mehr viel übrig. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die du beachten solltest, wenn du Parselkraut gesund und sicher anwenden möchtest. Dann glänzt Petersilie mit ihrem tollen Aroma und die gesunden Inhaltsstoffen siehe Infobox. Um Petersilie langfristig zu lagern hast du zwei Optionen: Einfrieren oder trocknen.

Next

Petersilie im Topf: Was Sie bei der Pflege beachten sollten

Petersilie pflegen

Pikieren vereinzeln kann man die Jungpflanzen ab einer Hhöhe von 5 Zentimetern. Deshalb sollte der Boden locker und humos sein. Petersilie gehört übrigens zu den Kräutern, die sich zur Konservierung hervorragend einfrieren lassen. Petersilie enthält viele Mineralstoffe wie Eisen und Calcium, ätherische Öle sowie einen hohen Anteil an den Vitaminen A, B und C. Winterpflege: Die Petersilie kann bei sehr niedrigen Temperaturen eingehen. Um dem vorzubeugen, sollten Sie einen ausreichenden Pflanzabstand und einen regelmäßigen Fruchtwechsel einhalten.

Next

Petersilie anpflanzen, pflegen & ernten

Petersilie pflegen

Die Pflanzen sollten regelmäßig, aber sparsam gegossen werden. In größeren Mengen bewirkt die Pflanze nämlich das Gegenteil: Eine verstärkte Kontraktion der Gebärmutter, die ausbleibende Menstruationsblutungen oder verzögerte Schwangerschaften einleiten kann. Die Samen können übrigens an einem trockenen und kühlen Ort aufbewahrt werden und im nächsten Frühjahr für die Aussaat genutzt werden. Leider ist Petersilie nicht mehrjährig. Außerdem braucht sie in der Saison Dünger, der sehr schwierig zur Zufriedenheit der Petroselinum crispum zu dosieren ist, und im nächsten Jahr einen völlig neuen Boden. Diese legt man ins Gefrierfach, wo die Petersilie einige Monate haltbar ist.

Next

Petersilie pflanzen, ernten, trocknen & überwintern

Petersilie pflegen

Die Petersilienanzucht benötigt nämlich eine mäßige, aber regelmäßige Bewässerung. Die verrät Ihnen, ob die Petersilie tatsächlich Wasser benötigt. Zeitpunkt Petersilie darf nicht das ganze Jahr über ausgesät werden. Und das wäre wirklich schade, wenn man den leckeren Geschmack und die große Heilkraft der traditionsreichen Arzneipflanze bedenkt. Sobald die Pflanze blüht, ist die Erntezeit beendet.

Next

Petersilie pflanzen in 7 Schritten

Petersilie pflegen

Als Suppengrün ist der Kräuterklassiker zum Beispiel unerlässlich und auch in vielen Soßen, Salaten und Kartoffelgerichten ist des kleinwüchsige Kraut kaum wegzudenken. Insgesamt ist die Petersilie recht anspruchslos, was die Pflege anbelangt. In solch einem Fall sollten die erkrankten Blätter schnell abgeschnitten werden, ehe die Krankheit um sich greift. Daher ist das goldene Mittelmaß gefragt. Die Topfpetersilie sollte am besten an einem hellen Standort aufbewahrt werden, zu dem die pralle Mittagssonne keinen Zutritt hat. In einem Frühbeet kann der Samen jedoch auch noch im Herbst ausgebracht werden. Auch aus diesem Grund ist ein halbschattiger Standort die beste Wahl.

Next

Petersilie in Küche, Haus und Garten

Petersilie pflegen

Die Erde des Standortes sollte gelockert werden. Pflege Petersilie braucht viel Feuchtigkeit, verträgt jedoch keine Staunässe. Achtung: im Freiland nach Auflaufen Keimung des Samens gut gegen Schneckenfrass schützen! Um Knoblauchatem und schlechte Gerüche loszuwerden, kannst du alternativ auch auf zurückgreifen. Um einen Befall mit diesen Schädlingen zu verhindern, sollte unbedingt der Fruchtwechsel der Petersilie berücksichtigt und ein und derselbe Standort nicht länger als drei Jahre mit Petersiliengewächsen bepflanzt werden. Die zugehörigen Pflanzen kümmern und sterben schließlich ab. Gerne gebe ich mein Wissen auch in Seminaren und Kursen weiter. Im Normalfall wird das Kraut etwa 25 bis 80 Zentimeter hoch.

Next

Petersilie im Topf

Petersilie pflegen

Alternativ kann die Würzpflanze jedoch auch auf dem Balkon oder der Terrasse in geeigneten Kästen oder Töpfen gezogen werden. Zur Pflege der Petersilie gehört auch eine optimale Versorgung mit Nährstoffen. Petersilie selbst anbauen: Tipps zu Standort, Pflege und Lagerung Petersilie selbst anbauen Wenn du dein Essen mit Petersilie versetzen oder dir regelmäßig einen erfrischenden Parselkraut-Tee aufbrühen möchtest, eignen sich die Blätter der Petersilie am besten zu diesem Zweck. Neben dem optimalen Standort kommt auch dem Substrat, das für die Kultivierung der Petersilie verwendet wird, eine gewisse Bedeutung zu. Petersilie richtig ernten Die mehrjährige Petersilie schneidet man am besten nah am Boden. Ernte Auch für die Petersilie im Beet gilt: Ernte erst die äußeren Blätter und dann die inneren. Doch Vorsicht: Der beliebte Doldenblütler ist hochgradig unverträglich mit sich selbst, was bedeutet, dass nach dem Anbau von zweijährigen Petersilie der Standort gewechselt werden muss.

Next